swlm Hintergrundbild

Hauptsponsor Präsentation

  • images/_firmenlauf/Bilder/Header/artrium.jpg
  • images/_firmenlauf/Bilder/Header/sponsorenheader_audi.gif
  • images/_firmenlauf/Bilder/Header/sponsorenheader_optiksagawe.gif
  • images/_firmenlauf/Bilder/Header/sponsorenheader_viactiv.gif
  • images/_firmenlauf/Bilder/Slider/web0B1A3606.jpg
  • images/_firmenlauf/Bilder/Slider/web0B1A3750.jpg
  • images/_firmenlauf/Bilder/Slider/web5J5A5840.jpg
  • images/_firmenlauf/Bilder/Slider/web5J5A7032.jpg
  • images/_firmenlauf/Bilder/Slider/web5J5A8133.jpg

proevent logo cmyk

 

präsentiert den

11. Rostocker Firmenlauf 

4 x 3,5km Staffellauf

 

 

web5J5A8324

Egal, wer beim Jubiläumsfirmenlauf an den Start gegangen ist - jeder hat für sein Team das Beste gegeben. Die schnellsten Beine bei den über 500 (!) Firmen hatten in den unterschiedlichsten Wertungen nicht nur die "etablierten Läufer" aus der Region. Einmal mehr gingen die Azubis von Liebherr als schnellstes Team in dieser Wertung über die Ziellinie. Wenn auch bei den Männern die Platzierungen nur um Sekunden entschieden wurden, war auch hier der Teamgeist ausschlaggebend.

Bevor die Siegerteams die fast 8kg schweren Pokale, gestiftet von der Firma MZS aus Bargeshagen, entgegennehmen durften, waren sie mit vollem Einsatz auf der Laufstrecke unterwegs. Schnellstes Team und damit zugleich Sieger in der Gesamtwertung + Sieger der Männerwertung wurde das Team FBN Runners (Leibnitz Institut) in starken 49:31min. Dicht dahinter mit nur 7 Sekunden Rückstand und 49:38min auf Platz 2 die "Fraunhofer Forscher" (Fraunhofer IGP) und auf Platz 3 "Die Beschleunigten" der Unimedizin Rostock in 49:45min. Bei den Frauen siegte erneut das "Team" der Plasma Ladys in 1:00:31 (hier ergänzt durch ext. Läuferinnen), vor den starken Frauen des Klinikum Südstadt (2. Platz in 1:04:30) und auf Platz 3 mit dem Leibnitz Institut (1:04:50). Die Mixed - Wertung konnte ein starkes Team von CORTRONIK entscheiden, wie auch die Azubiwertung von Liebherr. Die Organisatoren und Sponsoren zeigten sich überaus zufrieden, dass fast ausnahmslos alle Teams gerade im Jubiläumsjahr die "Fair Play - Regelung" der Veranstaltung sehr ernst nehmen. Denn der Rostocker Firmenlauf ist eine Veranstaltung, bei der es nicht um Rekorde oder Pokale gehen sollte. Hier steht der Teamgeist einer Firma im Mittelpunkt.

>> Ergebnisse

 


info schule fuer afrika

sagawe

Anzeige
Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «